FÜR DIE SICHERHEIT IHRER FIRMA

Consulting

Forderungsmanagement ist ein Prozess, der den Unternehmen die Möglichkeit gibt, die Entstehung von überfälligen Forderungen einzuschränken und Forderungen erfolgreich einzuziehen. Ein effektives System des Forderungsmanagements erlaubt dem Unternehmen, seine Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt durch Verbesserung der Liquidität zu steigern. Dies ist besonders wichtig in Zeiten einer schwächeren Konjunktur.

Im Rahmen unserer Consultingdienstleistungen bieten wir Ihnen an:

  • komplexe Analyse des Forderungsmanagementprozesses,
  • Analyse der bereits bestehenden Prozeduren: Bewertung der Vertragspartner, des Verkaufsprozesses, des Forderungsmonitorings, der Beanstandungen und der Prozesse zur Eintreibung von Forderungen,
  • Erarbeitung neuer/ Verbesserung der bereits bestehenden Prozeduren im Bereich Forderungsmanagement,
  • Vorschläge zur Anwendung externer Werkzeuge für das Forderungsmanagement, die die Zeit und Kosten reduzieren sowie die Effektivität der geprüften Prozesse verbessern lassen,
  • Schulungen für Mitarbeiter einzelner Abteilungen, die an dem Prozess des Forderungsmanagements teilnehmen (mehr dazu auf unserem Blog).

Blog CRB

Ist der Versicherer klüger als der Kunde? Eine originelle Betrachtungsweise der Forderungsausfall- versicherungen.

In der klassischen Betrachtungsweise der Forderungsausfallversicherungen, die durch darauf spezialisierte Versicherer angeboten werden, bleibt die Überwachung des Risikos von Zahlungsunfähigkeit der Abnehmer unter der Kontrolle des Versicherers. Er wird den Hauptabnehmern die Limite gewähren, über deren Höhe und evtl. Änderungen während der Geltungsdauer der Police entscheiden und im Falle von Zahlungsausfällen eine gütliche Eintreibung durchführen…. Artikel ansehen

Erfahren Sie mehr

Die Frage des Kunden: Ich habe eine Police – soll ich jetzt die Abteilung für Forderungsmanagement schließen?

Noch vor einigen Jahren hätte niemand eine solche Fragen gestellt, da die Abteilungen für Forderungsmanagement Domäne großer, meist internationaler Unternehmen waren. In dem Sektor KMB gab es zwar Elemente des Forderungsmanagements- die Entscheidung bzgl. größerer Vertragspartner hat meistens der Eigentümer getroffen, den Zahlungseingang hat die Buchhalterin überwacht und die unredlichen Schuldner wurden der Rechtsanwaltkanzlei übergeben…. Artikel ansehen

Erfahren Sie mehr

Für wen ist die automatische Police der Forderungsausfall- versicherung bestimmt?

Die Forderungsausfallversicherung in Polen ist eine Versicherungsart, die sich ständig weiterentwickelt. Viele große und mittelständische Unternehmen versichern ihre Forderungen seit Jahren oder nehmen zumindest, durch externe hierauf spezialisierte Unternehmen, Werkzeuge für das Forderungsmanagement wie Kreditberichte, Forderungsmonitoring oder Einzug von Forderungen in Anspruch. In der heutigen, variablen Wirtschaftsrealität ist aber die Forderungsausfallversicherung inzwischen zu einem wichtigen Produkt… Artikel ansehen

Erfahren Sie mehr

Keine Kreditlimite als ein zusätzliches Risiko des Versicherungsnehmers?

Die Policen einer Forderungsausfallversicherung beruhen in hohem Maße auf der Bewertung der Kunden durch den Versicherer und auf der Entscheidung, welche der Abnehmer und in welcher Zeit mit bestimmten Beträgen der Kreditlimite versichert sein können. In den meisten Policen ist zwar eine automatische Versicherung ohne Kontrolle des Versicherers vorgesehen, das größte Risiko kommt aber bei… Artikel ansehen

Erfahren Sie mehr